So gelingen Nürnberger Bratwürstchen immer und ohne durch den Rost zu fallen

Grillen ist bekanntlich eine Kunst für sich. Aber selbst vielen Grill-Experten fallen immer wieder diese leckeren kleinen Würstchen durch das Grillrost und verbrennen in der Kohle. Außerdem nervt das Wenden der vielen kleinen Würstchen. Aber das muss nicht sein.

Bratwürstchen Spieß vorbereitenNehmt eine Packung Nürnberger Bratwürstchen und einen Schaschlik-Spieß.
Schneidet die Packung an einer kurzen und einer langen Seite auf. Drückt dabei vorsichtig von oben auf die Packung, damit die Würstchen nicht verrutschen.

Dann steckt Ihr den Spieß durch die Würstchen und könnt die Packung dann komplett entfernen. Jetzt könnt Ihr total einfach die Würstchen „im Stück“ auf dem Grill wenden und runterfallen kann auch keine mehr.

Natürlich funktioniert das auch Zuhause in der Pfanne. Eventuell müsst Ihr  kleine Spieße machen, damit diese in die Pfanne passen

Guten Appetit!